18.02.2020
Mitglieder wählen das Bewerber-Team
Mit sechs neuen Direktkandidaten tritt die CDU an, um am 13. September die Zustimmung der wahlberechtigten Wickeder bei der Kommunalwahl zu gewinnen. Das entschied die Mitgliederversammlung des Gemeindeverbandes diesen Montagabend einmütig im Bürgerhaus. "Alle Generationen sind bei uns vertreten - von 23 bis 66 Jahren," freut sich der Partei- und Fraktionsvorsitzende Thomas Fabri, "und auch auf der Reserveliste sind einige neue Namen zu finden."
weiter

17.02.2020
CDU nominiert ihren Bürgermeisterkandidaten
Mit 100 Prozent Zustimmung gaben die Mitglieder Bürgermeister Martin Michalzik wie schon bei seiner ersten Bewerbung 2014 kräftigen Rückenwind für eine mögliche zweite Amtszeit - und zollten Anerkennung für seine bisher geleistete Arbeit. In seiner Rede zeichnete der 59-jährige Rathauschef in Stichworten nach, wie viele unterschiedliche Sorgen, Planungen und Entscheidungen in der jetzt ablaufenden Wahlzeit von Rat und Bürgermeister auf der Tagesordnung standen.
weiter

11.02.2020
Informationsveranstaltung für die Neumitglieder beim Bürgermeister
Engagierte Jugendliche haben kürzlich einen Radsportverein gegründet, der sich unter anderem den Einsatz für den geplanten Bike-Park am Freibad in Wickede (Ruhr) auf die Fahnen geschrieben hat. So lud die CDU nun Vertreter des Vereins zu einem Informationsgespräch ein: Bürgermeister Martin Michalzik gab den Teilnehmern im Rathaus einen Überblick über die bisherigen Vorarbeiten und den Stand der Planungen. Diesen Dienstag berät der Bauausschuss über die nötige
Bebauungsplanänderung.
weiter

16.01.2020
Matthias Heider kritisiert die seit dem 01.01.2020 geltende Kassenbonpflicht abermals scharf:

„Meine auch öffentlich mehrfach geäußerten Befürchtungen haben sich nun leider bewahrheitet: Gerade Kleinstunternehmen leiden massiv unter der Kassenbonpflicht, denn der damit verbundene bürokratische Mehraufwand ist schlicht unverhältnismäßig. Landauf, landab – auch bei uns im Sauerland – beklagen sich Kioskbesitzer, Bäckereifachangestellte, Imbissverkäufer und viele andere massiv darüber. Sie berichten zugleich, dass kaum ein Kunde die ausgedruckten Kassenbons mitnehmen möchte. So entstehen unzählige Tonnen überflüssigen Papiermülls – der übrigens nicht nur umwelt-, sondern wegen des Thermopapiermaterials möglicherweise auch gesundheitsschädlich ist.

03.01.2020
„Pumptrack“ in Bausenhagen war Ziel der Wickeder CDU
„Wir möchten insbesondere für Mountainbiker eine Anlaufstelle sein,“ erklärt Dennis Diete vom NSD-Racing-Team, das bereits seit sechs Jahren in der Downhill-Szene unterwegs ist. Sie bestreiten Rennen in Deutschland und seinen Nachbarländern, treffen sich aber auch einfach nur mal privat um in der Gruppe Spaß auf dem Mountainbike zu haben. Seit gut zwei Jahren geben sie ihr Wissen auch an andere weiter und bieten Fahrtechniktraining für jede Altersklasse an. Unterstützt wird das Team durch Sponsoren, welche Ihre Produkte teilweise weltweit vertreiben. 
weiter

17.12.2019
CDU Wickede im Tower
Dem Flugplatz Arnsberg-Menden stattete kürzlich die CDU Wickede (Ruhr) einen Besuch ab. Fachkundige Informationen erhielten die Teilnehmer von OBO-Mitarbeiter Hermann Josef Schwickert, der selbst ebenfalls Pilot ist.
weiter

23.11.2019
Kämmerer, Bauamtschef und Bürgermeister erläuterten einzelne Punkte im Gemeindehaushalt
Die CDU Wickede (Ruhr) traf sich gemeinsam mit Bürgermeister Martin Michalzik, Kämmerer Christian Wiese und Bauamtschef Markus Kleindopp, um den Haushaltsentwurf 2020 der Gemeinde unter die Lupe zu nehmen.
weiter

22.10.2019
 Die fünf südwestfälischen Bundestagsabgeordneten Matthias Heider, Volkmar Klein, Patrick Sensburg, Hans-Jürgen Thies und Paul Ziemiak hat sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Soest, Hans-Jürgen Thies, nachdrücklich für eine moderne digitale Infrastruktur in der Region eingesetzt. Die Abgeordneten übergaben jetzt in Berlin ein entsprechendes Schreiben an Steffen Bilger, den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).


18.09.2019
 Bis zum Jahr 2030 sollen im Kreis Soest 301.902 Bäume gepflanzt werden, diese Zielmarke hat jüngst der CDU-Kreisparteitag gesetzt. 301.902 Bäume entspricht genau der Einwohnerzahl des Kreises. Bäume sind gut für den Klimaschutz. Jeder Einzelne könne seinen Beitrag leisten, so die Christdemokraten.

17.09.2019
 „Die Zahl der zu pflegenden Menschen steigt auch im Kreis Soest. Unser Ziel ist es, auf den zusätzlichen Pflegebedarf nicht nur mit den gesetzlichen Mindestanforderungen zu antworten, sondern die Pflege zum Wohle der Betroffenen zu optimieren und damit die Lebensqualität deutlich zu erhöhen“, formuliert Dr. Bernhard Reilmann aus Lippstadt, Sprecher der CDU im Ausschuss für Demografie und Daseinsvorsorge. Einen Antrag, dass die Kreisverwaltung, ein entsprechendes Konzept ausarbeitet, haben die Christdemokraten auf den Weg gebracht.

30.06.2019
CDU lädt zu offener Projektgruppe im Bereich Klima, Umwelt und Energie ein
Der Klimawandel bewegt die Menschen. Energetische Maßnahmen habe die kommunale Politik zwar schon immer im Auge gehabt, wie beispielsweise die Abdeckung im Freibad oder auch so manche energetische Sanierung an gemeindlichen Gebäuden zeigten - oder zuletzt auch kleine Aktionen wie die insektenfreundlichen Blühmischungen. "Dennoch kann man sicherlich noch mehr tun," ist sich Ratsmitglied Philipp Pantel sicher.
weiter

30.06.2019
Chancen und Schwierigkeiten der Ausbildung Thema beim Besuch der CDU in der Firma Weber Verpackungen
„Die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter bleibt eine zentrale Säule unserer Unternehmensphilosophie“ - das unterstrich jetzt Klaus Jahn, Geschäftsführer der Firma Weber Verpackungen, beim Besuch der CDU-Mittelstandsvereinigung Werl, Wickede und Ense. Und das beweist nicht zuletzt ein Umstand: „Die Auszubildenden von vor zehn Jahren sind heute die Cracks im Unternehmen“, so Jahn. 
weiter

11.05.2019
Gemeinschaftsveranstaltung für die gesamte Familie
Es ist bald wieder soweit: Der Wickeder Fahrradtag von Feuerwehr, DRK, Radsportverband und der CDU Wickede (Ruhr) - Herzliche Einladung!
weiter

10.05.2019
Niemand soll in 20 Jahren mehr in Europa an Krebs sterben
 Krebs ist eine der größten medizinischen Herausforderungen, der sich viele Menschen auch bei uns in Südwestfalen stellen müssen. Jeder weiß, wie schmerzhaft eine Krebserkrankung nach wie vor ist und welche weitreichenden Folgen sie hat. Fast jeder hat einen Freund oder einen Familienangehörigen, der an Krebs leidet oder an dieser schrecklichen Krankheit sogar gestorben ist. 
Zusatzinfos weiter

10.05.2019
Europaabgeordneter Peter Liese berichtete aus dem Europaparlament
"Die Unsicherheit über den Brexit, den Austritt Großbritanniens aus der EU, spüren wir als Wickeder Unternehmen mit verzögerter Nachfrage 
unmittelbar“, zeigten  Werner und Bernd Hillebrand jetzt dem heimischen 
Europaabgeordneten Peter Liese auf.

Hillebrand-Erbslöh beschichtet in der Westerhaar Autoteile für führende europäische Marken, darunter auch für hochwertige britische Fahrzeuge. Insgesamt beschäftigen die drei Unternehmen, die zur Rudolf-Hillebrand Coating-Gruppe gehören, rund 300 Beschäftigte, die sich ganz hochwertigen Oberflächenbeschichtungen verschrieben haben.

Die Produktpalette, in der sich von Hillebrand bearbeitete Teile finden, ist enorm breit: Sie reicht von der Kaffeemaschine über Medizintechnik bis zur Massen- und Nobelfabrikaten der internationalen Automobilbranche, von VW bis Tesla.
weiter

30.04.2019
Bürgermeister und Fraktionsvertreter des Wickeder Gemeinderates trafen sich beim Landrat des Kreises Groß Strehlitz in Polen zu einem weiteren Austausch der Partnergemeinden. Insbesondere kurz vor der Europawahl bekräftigten alle Teilnehmer die große Bedeutung eines gemeinsamen Europas.
weiter


06.04.2019
Einladung von MdL Heinrich Frieling
Auf Einladung unseres Landtagsabgeordneten Heinrich Frieling unternahm die Jugendfeuerwehr Wickede (Ruhr) zusammen mit der heimischen CDU einen Ausflug in die Landeshauptstadt Düsseldorf.
weiter

26.03.2019
Bürgermeister dankt Ortsvorsteher Willi Eickhoff und Walter Arens

Schlückingen – „Sie haben es durch ihre unbeirrte Eigeninitiative geschafft, dass nunmehr 47 Glasfaser-Anschlüsse in der Schlückinger Peripherie doch noch eingerichtet werden konnten. Für dieses beispielhafte Engagement gebührt Ihnen unser Dank und Anerkennung!“ - Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik war eigens zur Dankeschönfeier auf den Hof der Familie Neus gekommen, um Ortsvorsteher Willi Eickhoff und Walter Arens zu würdigen. Sie sind die maßgeblichen Initiatoren für die in den Randgebieten Schlückingens erfolgten Glasfaser-Anschlüsse.

weiter

22.03.2019
NSD-Racing-Team bietet sich als Betreuer der Anlage an
 Wickede . Tolle Aussichten für die hiesigen Biker-Freunde und speziell auch für die jugendlichen Rad-Freaks. Schon mittelfristig könnten im Hövelwald und auf der aktuell brachliegenden Fläche der ehemaligen Tennisplätze inklusive des daran angrenzenden Wäldchens eine kurze Downhill-Strecke und ein attraktiver Bike-Park entstehen. 
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon