Archiv
14.12.2008, 13:21 Uhr
Stimmungsvolle Mitgliederehrung bei CDU-Adventstreff
Besinnung, Anerkennung und Zuversicht – mit diesem Dreiklang gestaltete die CDU Wickede in der Schützenhalle Wimbern einen Adventstreff mit Jubilarehrung. Am flackernden Kamin und an ansprechend dekorierten Tischen ließen sich rund 60 Mitglieder dabei vom Bundestagsabgeordneten Bernhard Schulte-Drüggelte über seine Sicht auf die jüngsten Berliner Entscheidungen informieren.

Mit Blick auf die Teilnehmer, die für 25, 40 oder gar 50 Jahre aktive politische Tätigkeit geehrt wurden, machte Schulte-Drüggelte deutlich, dass die Bundesrepublik „mit Zuversicht und Zupacken“ bereits einige Krisen gemeistert habe. Auf Vertrauen auf eigene Stärken und die Bereitschaft, Veränderungen anzupacken, komme es jetzt in Zeiten ungewisser wirtschaftlicher Perspektiven besonders an. Um Vertrauen und Unterstützung bat er die Mitglieder auch im Blick auf die 2009 anstehenden Wahlen zu den Gemeinderäten, für das europäische Parlament und den Bundestag.

In stimmungsvoller Atmosphäre mit gemeinsam gesungenen Adventslieder zeichneten anschließend Schulte-Drüggelte, Bürgermeister Hermann Arndt, CDU-Vorsitzender Manfred Burs und Fraktionschef Hans Regenhardt CDU-Aktive für ihr Mitgliedschaftsjubiläum aus.

Besonders gewürdigt wurden dabei unter anderem Wimberns früherer Ortsvorsteher Wolfgang Satorius, der langjährige Vorsitzende des Sportausschusses, Lutz Arndt und Echthausens Ratsherr Josef Stute, der unter anderem als stv. Bürgermeister sowie bei der Neugestaltung der Wickeder Ortsmitte prägend gewirkt habe, so Burs. Ebenfalls aus Echthausen konnte Alt-Bürgermeister Alfons Henke auf 50 Jahre CDU-Mitgliedschaft zurückblicken, sowie Heinz Tigges und Walter Wichmann, dessen Verdienste um die CDU-Sozialausschüsse durch Burs gwürdigt wurden.

Für mehr als 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Helmuth Diebels, Marlies Gerbens, Heinz Hoberg, Juliane Jochheim, Friedhelm Koerdt, Heinrich Koerdt, Andre Langer, Josef Lehmkühler, Heinrich Luig, Magdalene Neuhaus, Raimund Neukirch, Edeltraud Regenhardt, Marianne Satorius, Wielfried Siegert, Alfons Spiekermann und Heinrich-Josef Stemper ausgezeichnet.

Für mehr als 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Hermann Arndt, Ludger Arndt, Hans Michalzik, Wolfgang Satorius und Hermann Schrage Dank und Anerkennung.